• Arabella Bayern
  • Arabella München
  • Arabella 80er
  • Arabella 90er
  • Arabella Classic Rock
  • Arabella Hits & Schlager
  • Arabella Golden Oldies
  • Arabella Weihnachten

Die besten Aufsteh-Songs!

Egal, ob zigmal gesnoozt wird oder uns der Weckton senkrecht im Bett stehen lässt - Aufstehen müssen wir alle. Aber wie kommen wir am effektivsten aus den Federn? Hier sind die besten Aufsteh-Songs, um morgens schnell und fit in den Tag zu starten!

Wer morgens am besten aufstehen will, der braucht einen guten Wecker und einen guten Weckton! Der entscheidet nämlich, ob wir morgens sanft und agil aus den Federn kommen oder eher aus dem Bett geprügelt werden.

Allgemein

Neben dem Weckton gibt es auch andere Tricks und Faktoren, die entscheidend für gutes Aufstehen sind:

  • Wecker auf die andere Seite des Raumes stellen. So müssen wir gezwungenermaßen aufstehen, um den Wecker auszuschalten.
  • Licht anschalten. Es ist schwierig, aber das blendende Licht lässt uns schneller wach werden.
  • Wasser trinken. Am besten sofort nach dem Aufstehen ein Glas Wasser trinken. So bekämpfen wir die nächtliche Dehydrierung und starten agiler in den Tag.
  • Den Schlaf planen. Das schließt auch den Morgen ein. Am besten alles schon zurecht legen und gepackt haben. Die richtige Länge Schlaf abschätzen und einen Rhythmus finden.
  • Snoozen vermeiden. Am besten ist es, gar nicht auf die Schlummertaste zu drücken. So bringen wir unseren Schlafrhythmus durcheinander und die 20 Minuten bis zum endgültigen Aufstehen müssen nicht auch noch qualvoll werden. 

Welcher Weckton ist jetzt der Richtige?

Laut einer Studie fühlen wir uns mit den klassischen Alarmtönen länger schlaftrunken und schwerfällig. Wohingegen das Wecken mit einem Lied fördernd für einen guten Start in den Tag ist. Denn so kommt das Gehirn schneller in Schwung und wir fühlen uns fitter. Passend ist außerdem auch ein Radiowecker. Denn Stimmen erzeugen mehr Aufmerksamkeit als schlichte Töne. Ein Grund mehr also mit Muntermacher Simon in den Tag zu starten!

Anforderungen an das Wecklied

Wenn wir uns von einem Lied wecken lassen, dann muss auch der Titel richtig auf das Aufwecken abgestimmt sein. Hierfür eignen sich Lieder, die

  • sich langsam aufbauen und eher sanft aus dem Bett schubsen
  • zwischen 100 und 130 Schläge pro Minute haben
  • inhaltlich eine fröhliche Botschaft besitzen, also Positivität vermittelt

Die perfekten Wecksongs

Die Anforderungen treffen auf ganz viele Lieder zu. Und natürlich hören Sie die auch bei uns. Perfekt geeignet sind zum Beispiel:

  • Viva La Vida von Coldplay
  • Wake Me Up von Avicci
  • Lovely Day von Bill Withers
  • Walking On Sunshine von Katrina And The Waves

Auf Spotify gibt es dazu auch eine ganz Playlist, mit den besten Aufwachliedern. Aber egal, für welches Lied Sie sich entscheiden, wir wünschen einen guten Start in den Tag!

 


15. März 2021, 14:52 CET, Aufmacher-Bild: Katniss12 auf PixaBay, SI